Bürogebäude: KNX-Produkte von Theben im höchsten Tower Malaysias

Wie anerkannt der KNX-Standard in der Gebäudeautomation weltweit ist, zeigt der 635 Meter hohe Menara PNB 118 Wolkenkratzer im Herzen von Kuala Lumpur auf eindrucksvolle Weise. Nach Fertigstellung im Jahr 2024 wird er das höchste Gebäude Malaysias sein. Doch auch die inneren Werte überzeugen: KNX-Produkte von Theben werden für eine komfortable und zuverlässige Gebäudeautomation sorgen.

Das auch als „Merkeda 118“ bekannte Projekt bietet Wohn-, Hotel- und Gewerbeflächen auf einer Fläche von rund 400.000 Quadratmetern. Eindrucksvoll erscheint auch die Parkfläche, die Stellplätze für mehr als 8.500 Autos bietet.

Nachhaltiges Bauen

Trotz der gigantischen Zahlen soll dem Gebäude von gleich drei Zertifizierungsstellen umweltfreundliches Bauen zertifiziert werden: LEED, Green Building Index (GBI) and GreenRE.

"Besonders stolz sind wir darauf, dass unter anderem im Bereich Zeit- und Lichtsteuerung rund 5.800 Theben-Geräte verbaut werden sollen, darunter Schaltaktoren für die Zeitsteuerung im Parkhaus, Dimmaktoren für das Podium und Aktoren zur Jalousiesteuerung im Gastronomiebereich", erwähnt Vorstand Paul Sebastian Schwenk. Auch im Treppenhaus, den Toiletten, im Bürobereich oder denKorridoren sollen DALI- und KNX-Produkte verarbeitet werden, die über VARIA-Bedienpanels gesteuert werden.

Aufgrund der offenen Technologie sowie der Flexibilität für künftige Erweiterungen  wurde KNX, der weltweite Standard in der Gebäudeautomation, ausgewählt. Planung und Integration werden durch die erfahrenen KNX-Spezialisten von Seikou Systec Sdn. Bhd. ausgeführt. Bereits vor diesem Projekt hatte es erfolgreiche Kooperationen bei Großprojekten zwischen Seikou Systec Sdn. Bhd. und der Theben AG gegeben, die sich dabei einen hervorragenden Ruf als weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Zeit- und Lichtsteuerung, Klimaregelung und KNX-Gebäudeautomation erarbeitet hat.