Meteodata 139 KNX nutzt Wettervorhersagen zur Optimierung der Licht- und Klimasteuerung
Home > Aktuelles > News > Archiv: Meldungen aus den Jahren 2013 und früher > Meteodata 139 KNX nutzt Wettervorhersagen zur Optimierung der Licht- und Klimasteuerung

Jetzt downloaden: Alle Produktneuheiten 2014 im Überblick!

 

 

Wissenswertes

Auf den folgenden Seiten finden Sie Wissenwertes zu:

 

 

 

Maximale Energieeffizienz von heiter bis wolkig: Theben Meteodata 139 KNX nutzt Wettervorhersagen zur Optimierung der Licht- und Klimasteuerung

Wäre es nicht genial, Wettervorhersagen zu nutzen, um z. B. die Heizungssteuerung und den Sonnenschutz im Voraus vollautomatisch zu regeln und dabei die Energieeffizienz zu steigern? Kein Problem mit der neuen Theben Meteodata 139 KNX. Anders als herkömmliche Wetterstationen, die auf den Ist-Zustand des Wetters reagieren, wirft die Meteodata 139 KNX einen Blick in die Zukunft.

KNX-Wetterprognose Empfänger Meteodata 139 KNX

Die Meteodata 139 KNX empfängt Wetterprognosen zu Regenwahrscheinlichkeit, Niederschlagsmenge, Sonnenscheindauer, Windstärke und -richtung sowie Temperatur über einen integrierten Empfänger von einem professionellen Wetterdienst. Auf dieser Basis lässt sich etwa die KNX-Gebäudesteuerung so programmieren, dass bei prognostiziertem Sonnenschein am Morgen nur die tatsächlich nötige Brauchwassermenge per Heizung erwärmt wird, während die Solaranlage für die Restwärme sorgt. Im Sommer kann in ungenutzten Räumen der Sonnenschutz heruntergefahren werden, um ein unnötiges Aufheizen der Räume durch die Sonneneinstrahlung zu verhindern. Im Winter wird die Beschattung dagegen minimiert, um mehr Wärme zu gewinnen. Und werden Unwetter oder Stürme angekündigt, lässt sich der Sonnenschutz bereits am Morgen automatisch einfahren.

Die Prognose des Wetterdiensts EFR wird über Langwelle jeweils morgens, vormittags, nachmittags und abends für die kommenden drei Tage empfangen und in der Meteodata 139 KNX in KNX-Telegramme verwandelt. Die empfangenen Wetterdaten lassen sich in KNX-Steuerung einbinden und können auf einem KNX-Multifunktionsdisplay wie z. B. dem VARIA 826 KNX anzeigt werden.

Meteodata-139-KNX_02